NÖ Museumsfrühling 2019

 

Am Wochenende vom 18. und 19. Mai findet der Museumsfrühling, wo erstmals die Sonderausstelllung 2019 zu sehen ist, statt: Historische Kinderwägen und Wiegen von 1880 bis 1980.

 

 

Die Sammlung von historischen Kinder- und Puppenwagen und Wiegen aus den Jahren 1880 – 1980 wurde im Jahr 2015 von Miloslava Šormová gekauft. Sie zählt 70 Exponate. Ein Teil der Sammlung gehört zu der ständigen Sammlungen auf der Burg Kámen, einer Zweigstelle des Muzeum Vysočiny Pelhřimov, p.o. Die Sammlung umfasst verschiedene Kinder- und Puppenwagen und Wiegen. Sie wurden aus unterschiedlichen Stoffen hergestellt – aus Stoff, Korbweide, Kunstleder, Scoubidou (Hexentreppchen) oder sie wurden gesteppt. In der Kollektion sind auch Puppenwagen zu sehen, die getreue Kopien von Vorlagen, d.h. von ‚großen Kinderwagen‘ sind. Die einzelnen Exponate bilden die grundlegende Entwicklungsreihe der Kinderwagen ab – angefangen bei einem Korb mit Radfelgen bis hin zu einem Kinderwagen aus Kunstleder auf einem hohen Untergestell, der in den 80er Jahren des vorigen Jahrhunderts hergestellt wurde. Puppenkinderwagen und Wiegen dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Einer besonderen Bewunderung wert ist eine Wiege für Zwillinge.

 

 

Unsere heurige Sonderausstellung findet in Kooperation mit dem Museum Vysociny Pelhrimov statt.